Nachhaltigkeits- Prinzipien

Unsere Nachhaltigkeits-Prinzipien wurden in Übereinstimmung mit den Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte der Vereinten Nationen, den OECD - Leitsätzen, den ILO-Kernarbeitsnormen, dem Amfori BSCI-Verhaltenskodex und den geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen festgelegt.
Unsere Nachhaltigkeits-Prinzipien wurden in Übereinstimmung mit den Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte der Vereinten Nationen, den OECD - Leitsätzen, den ILO-Kernarbeitsnormen, dem Amfori BSCI-Verhaltenskodex und den geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen festgelegt.

Wir haben den Kontext unserer Organisation sowie die interessierten Parteien definiert und daraus resultierende interne wie externe Themen analysiert. Ziel ist es, mit der Verbesserung der Qualität, der Umweltleistung, der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und der Wirtschaftlichkeit des Unternehmens eine kontinuierliche Verbesserung der Unternehmensleistung zu erreichen.
Die Nachhaltigkeits-Prinzipien stellen eine Beschreibung der von uns festgelegten Anforderungen dar. Ihre Anwendung gewährleistet, dass alle Tätigkeiten, die Auswirkungen auf die Unternehmensleistung haben, geplant, gesteuert und überwacht werden und dass vertraglich vereinbarte Anforderungen erfüllt werden.

Durch diese Erklärung verpflichtet die Geschäftsführung der Aurora Objektwäsche GmbH alle Mitarbeiter/-innen ihre Tätigkeiten gemäß den Beschreibungen der Nachhaltigkeits-Prinzipien auszuführen, um sicherzustellen, dass die Qualität der Dienstleistungen unseres Unternehmens, sowie die Einhaltung der sozialen und ökologischen Standards, den Anforderungen entsprechen.

Mit der Beurteilung der Ergebnisse, interner und externer Audits und der Leistungsbewertung prüft die Geschäftsführung die Leistung und Wirksamkeit der Nachhaltigkeits-Prinzipien.

Die vier Säulen unserer Nachhaltigkeits-Prinzipien

Um die Bedürfnisse der heutigen Generation zu decken — ohne dabei die Möglichkeiten zukünftiger Generationen zu beeinträchtigen — sehen wir eine Balance zwischen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft als unerlässlich an. Das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung im Unternehmen streben wir durch den Einklang der vier Säulen unseres Nachhaltigkeitsmanagements an:

I. Verantwortung entlang der Lieferkette

Geltungsbereich
Die folgenden Sozialkriterien gelten für alle Stufen der Textilverarbeitung, -konfektion und den Textilhandel.

Unterauftragsvergabe
Eine Unterauftragsvergabe darf ausschließlich nach Rücksprache mit der Geschäftsleitung der Aurora Objektwäsche GmbH erfolgen. Bei Genehmigung ist der Unterauftragsnehmer ebenso zur Einhaltung der gesamten Grundsatzerklärung verpflichtet wie der Auftragnehmer.

Einhaltung von Gesetzen
Wir verpflichten uns, bei allen geschäftlichen Handlungen und Entscheidungen die nationalen und internationalen Gesetze, sowie sonstige maßgebliche Bestimmungen der Länder, in denen wir tätig sind, einzuhalten. Kurzfristige wirtschaftliche Nachteile für das Unternehmen, die mit der kontinuierlichen Einhaltung der geltenden Verbote oder Pflichten im Zusammenhang stehen, werden ohne Bedenken in Kauf genommen. Weiterhin verspflichten wir alle an der Lieferkette beteiligten Personen, Geschäftspartner und Produktionsfirmen zur Einhaltung der geltenden Gesetze.

Menschenrechte und soziale Anforderungen entlang der Lieferkette
Wir bekennen uns zur Achtung der Menschenrechte und zur sozialen Verantwortung entlang unserer Wertschöpfungskette. Wir sehen uns in der Pflicht internationale Menschenrechte einzuhalten und Menschenrechtsverletzungen bei uns und in allen Stufen der Lieferkette vorzubeugen. Die von uns angebotenen Waren werden ausschließlich innerhalb von Europa produziert, es wird nach EU-Recht und EU-Richtlinien gearbeitet. Zu unseren zertifizierten Partnerbetriebe führen wir partnerschaftliche, verantwortungsvolle und persönliche Geschäftsbeziehungen. Alle Partnerbetriebe werden in regelmäßigen Abständen durch Besichtigungen unserer Geschäftsführung und das Qualitätsmanagement geprüft. Soziale Standards und Menschenrechte werden bei unseren Produktionsfirmen bereits umgesetzt und eingehalten und nicht nur propagiert.

II. Nachhaltige Produkte

Qualitätsmanagement
Wir stellen alle erforderlichen Mittel zur Erfüllung der Qualitätsziele und der Durchsetzung der Qualitätspolitik zur Verfügung. Wir verpflichten uns zur ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements.
Die stabile Qualität unserer Produkte ist eine der Grundlagen unserer erfolgreichen Geschäftstätigkeit. Qualität bedeutet für uns, die Ansprüche unserer Kunden und interessierten Parteien bestmöglich zu erfüllen. In diesem Sinne ist Qualität ein wichtiges Kriterium für unser tägliches Geschäft und bildet ein zuverlässiges Band zu unseren Kunden. Qualitätsbewusst handeln heißt für uns auch mit wertvollen Ressourcen effizient und schonend umzugehen.
Alle Mitarbeiter/-innen haben die Pflicht und das Recht darauf hinzuwirken, dass Umstände, welche Ergebnisse der Unternehmensleistung beschränken, beseitigt werden.
Eine störungsfreie Organisation und fortschrittlichste Methoden des Qualitätsmanagements bilden den dafür notwendigen Rahmen. Alle Mitarbeiter/-innen sind verpflichtet, die in ihrem Verantwortungsbereich geltenden Regelungen anzuwenden, ihre Wirksamkeit ständig zu überwachen und den neuesten Kenntnissen und Erfordernissen anzupassen. Dieses Qualitätsverständnis und Qualitätsbewusstsein, sowie die Einstellung aller Mitarbeiter/-innen zur Qualität sind Voraussetzung für die Zufriedenheit unserer Kunden und damit für den dauerhaften Erfolg unseres Unternehmens.
Wir fördern ausschließlich langlebige und zertifizierte Produkte.

Zertifizierte Produktsicherheit
Wir produzieren hochwertige Textilien mit langer Lebensdauer. Wir arbeiten stets daran Beeinträchtigungen der Umwelt, Arbeitsbedingungen und Qualität zu vermeiden.
Unser gesamtes Textilsortiment hat den STANDARD 100 by OEKO-TEX.
Unser Sortiment umfasst Textilien mit Zertifizierungen nach GOTS (Global Organic Textile Standard), BCI (Better Cotton Initiative), STeP by OEKO-TEX, MADE IN GREEN by OEKO-TEX.
Unsere Produktionsbetriebe sind nach ISO 9001:2015, ISO 14001:2015 und sind Mitglieder der amfori BSCI Initiative.
Konventionelle Rohstoffe haben negative Folgen für Umwelt und Menschen und entsprechen nicht der Definition der Brundtland Konferenz für Nachhaltigkeit.
Bei der Wahl der Kennzeichnung unserer Textilien war es für uns entscheidend, den gesamten Lebenszyklus und damit die gesamte Umweltbelastung durch das Produkt zu berücksichtigen und somit die bestmöglichen Umweltbedingungen in den Fabriken zu sichern.
Durch die langjährige und andauernde Zusammenarbeit mit unseren festgelegten Lieferanten, ist auf die kontinuierliche Qualität und Haltbarkeit unserer Produkte Verlass.
Die Auswahl unserer Lieferanten erfolgt unter Rücksichtnahme der sozialen und ökologischen Risiken unseres Geschäfts- und Beschaffungsmodells. Da wir permanenten einen offenen Kommunikations- und Informationsaustausch mit unseren Lieferanten halten, können wir das Qualitätsbewusstsein und die Verantwortungsbereitschaft stets garantieren.

III. Umwelt- und Klimaschutz

In unserem Unternehmen ist Umweltschutz ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik. Es ist uns bewusst, dass unsere Tätigkeiten die Umwelt zu einem bestimmten Grad beeinträchtigen. Daher ist es unsere Pflicht, die Beeinträchtigung auf die Umwelt im Rahmen der wirtschaftlichen und technischen Möglichkeiten und mittels durch dachten Abläufen auf das mögliche Minimum zu reduzieren. Unsere Verantwortung im Umgang mit der Umwelt und den Ressourcen erfordert die Ermittlung und Bewertung unserer bedeutenden Umweltaspekte sowie die Erfüllung der festgelegten Umweltziele und – Programme und deren Überprüfung anhand messbarer Merkmale.
Aus der gemeinsamen Verantwortung für Mensch und Umwelt haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Umweltvorsorge durch eine Verbesserung der Umweltleistungen und die Vermeidung oder Verringerung von Umweltbelastungen in Einklang zu bringen, wo dies technisch und organisatorisch möglich sowie wirtschaftlich tragbar ist. Hierbei ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, die rechtlichen und behördlichen Vorschriften und sonstige umweltbezogenen Interessen sowie die uns selbst gestellten Anforderungen an den Umweltschutz einzuhalten und wo möglich zu übertreffen.
Jede/r Mitarbeiter/-in ist in unser Managementsystem eingebunden und hat das Recht und die Pflicht darauf hinzuarbeiten, dass Umstände, welche unnötige Belastungen der Umwelt bewirken, beseitigt werden. Durch Information und Schulungen fördern wir ein umweltbewusstes Verhalten unserer Mitarbeiter-/innen innerhalb und außerhalb des Betriebes. Gleichzeitig haben wir das Ziel, den betrieblichen Umweltschutz ständig zu verbessern.

IV. Engagement für Gesellschaft und Mitarbeiter

Wir sind seit Jahren fest in Dinslaken verankert und leistet gerne unseren Teil zur lokalen Entwicklung.
Dank des stetigen Wachstums des Unternehmens konnte Anfang des Jahres 2020 der Start des geplanten Neubaus am Hauptfirmensitz in Dinslaken in die Tat umgesetzt werden.
Hier entsteht auf drei Etagen ein hochmodernes und fortschrittliches Bürogebäude, welches nicht nur, dank Stromgewinnung aus einer Brennstoffzelle, nahezu Klimaneutral ist, sondern unseren Mitarbeiten auch ein angenehmes Arbeitsumfeld gewährleistet und mit seiner extrem guten Ausgestattung genug Platz für die individuelle Entwicklung des Einzelnen bietet.
Gut ausgebildete und hochmotivierte Mitarbeiter sind für uns der Schlüssel zum Erfolg, auch deshalb bilden wir seit einige Jahren junge Menschen im Bereich Groß- und Außenhandel und auch im Bereich des Fachlageristen aus. Wir wollen ein Beispiel für zukunftsorientiertes Handeln sein, indem wir nicht nur die Zukunft junger Menschen sichern, sondern auch aktiv mithelfen, langfristige Arbeitsplätze zu bieten und die Option der beruflichen Weiterentwicklung in unserem Unternehmen zu eröffnen.
Wir haben uns unserer Anspruchsgruppen bewusst gemacht, haben deren Ansprüchen und Interessen durch offene Dialoge analysiert und befinden und permanent im offenen Austausch mit ihnen.

Unsere Verantwortung
Alle Mitarbeiter-/innen haben den Anforderungen des integrierten Managements nachzukommen und sind angehalten Verbesserungen an die jeweiligen Vorgesetzten zu melden. Wir haben unsere Risiken und Gefahren erkannt und informieren alle Betroffenen in regelmäßigen Abständen.
Alle Handlungen im Unternehmen müssen mit der Unternehmenspolitik und den Nachhaltigkeits-Prinzipien im Einklang stehen. Abweichungen müssen alle Beteiligten sofort der Geschäftsführung melden. Im Rahmen des integrierten Managementsystems verpflichten wir uns alle behördlichen Auflagen umzusetzen und relevante Gesetze und Verordnungen einzuhalten. Gleichzeitig haben wir das Ziel, den betrieblichen Umweltschutz ständig zu verbessern. Die kontinuierliche Verbesserung unserer Leistungen auf den Gebieten Qualität, Sicherheit, Umwelt und Gesundheit sind für uns auch Voraussetzung für eine wirksame Senkung der Kosten und ein wichtiger Beitrag zur Erhöhung der Qualität sowie zur Schonung unserer Umwelt.
Die Nachhaltigkeits-Prinzipien werden mindestens alle zwei Jahre auf Aktualität geprüft und gegebenenfalls angepasst und aktualisiert.

Datenschutz gemäß DSGVO:

  1. 1.

    Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

  2. 2.

    Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung
    Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung und/ oder die Kontoeröffnung nicht abschließen, bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

  3. 3.

    Datenweitergabe
    Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

    • Datenweitergabe an Versanddienstleister
      Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, geben wir aufgrund dieser gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an den ausgewählten Versanddienstleister weiter, damit dieser vor Zustellung zum Zwecke der Lieferungsankündigung bzw. -abstimmung Kontakt mit Ihnen aufnehmen kann.
    • Die Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber dem Versanddienstleister unter der im Folgenden aufgeführten Kontaktadresse widerrufen werden. Nach Widerruf löschen wir Ihre hierfür angegebenen Daten, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

  4. 4.

    E-Mail-Newsletter und Postwerbung
    E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

    Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

    Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

    Der Newsletter wird im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister versendet, an den wir Ihre E-Mail-Adresse hierzu weitergeben. Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.
    Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht

    Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

    Die Werbesendungen werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister erbracht, an den wir Ihre Daten hierzu weitergeben. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

  5. 5.

    Cookies und Webanalyse
    Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

  6. 6.

    Beim ersten Besuch auf unserer Seite öffnet sich am oberen Rand ein Fenster. Hier können Sie den unterschiedlichen Cookies zustimmen. Wenn Sie eine Zustimmung auf unserer Webseite über diesen Cookie-Dienst abgeben, werden automatisch folgende Daten protokolliert:
    Die IP-Nummer in anonymisierter Form (die letzten drei Ziffern werden auf ´0´gesetzt)
    Datum und Uhrzeit der Zustimmung
    Benutzeragent des Browsers
    Die URL, von der die Zustimmung gesendet wurde
    ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Key
    der Einwilligungsstatus des Nutzers, der als Nachweis der Zustimmung dient
    Sie können die Cookies für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links verwalten:
    Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
    Safari™: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
    Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
    Firefox™: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
    Opera™: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

    Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

    Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, benutzt diese Website im Rahmen der Anwendung von Google Analytics (siehe unten) zu Werbezwecken auch das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Die durch das Cookie automatisch erzeugten Informationen über den Besuch dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP Adresse wird dabei durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Google wird diese Informationen benutzen, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google DoubleClick durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

    Google Double Click ist ein Angebot der Google LLC. (www.google.de).

    Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das DoubleClick-Cookie über diesen Link deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen. Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

    Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse
    Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, setzt diese Website zum Zweck der Webseitenanalyse Google (Universal) Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

    Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Hierdurch wird die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert.

  7. 7.

    Versand von Bewertungserinnerungen per E-Mail
    Bewertungserinnerung durch Trusted Shops
    Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an die Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de), damit diese Ihnen eine Bewertungserinnerung per E-Mail zusendet.

    Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber Trusted Shops widerrufen werden.

  8. 8.

    Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte
    Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

    • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
      – zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
      – zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
      – aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
      – zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
    • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
      – die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
      – die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
      – wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
      – Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
    • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
    • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

    Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an:

  9. 9.

    Werbung über Marketing-Netzwerke
    Google AdWords Remarketing
    Über Google Adwords werben wir für diese Website in den Google Suchergebnissen sowie auf den Websites Dritter. Soweit Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wird bei Besuch unserer Website das sog. Remarketing Cookie von Google gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google AdWords Remarketing durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht. Eine darüber hinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web sehen. Sind sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.Google AdWords Remarketing ist ein Angebot der Google LLC (www.google.de). Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie das Remarketing-Cookie über diesen Link deaktivieren. Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.